Markus Gilgen-Koberstein wurde 1977 in Frankfurt am Main geboren. Bereits in seiner Kindheit begeisterte ihn die Musik. Er bekam Unterricht im Fach Flöte und Orgel und sang bereits als Kind in Chören.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung entschied er sich 2002, die Musik, speziell den Gesang, zum Lebensmittelpunkt zu machen und begann ein Studium zum Diplom-Gesangspädagogen in Wiesbaden. Hauptfachdozent war Richard Staab.
Im Rahmen seines Studiums sang er bei vielen Auftritten, unter anderem auch bei Opernabenden, die von Iris Gerath-Prein szenisch gestaltet und betreut wurden. Im Jahre 2006 schloss er sein Studium ab und unterrichtet seitdem als Gesangslehrer zahlreiche Schüler in Frankfurt am Main, Bensheim und Wiesbaden. Seine Weiterbildung im Fach Gesang sowie Gesangspädagogik findet unter anderem in Form von Meisterkursen z.B. bei Professor Thomas Heyer (HfM-Frankfurt) statt.

Darüber hinaus arbeitet er als Dozent im Fach Einzelgesang bei Dirigenten-Fortbildungen und unterstützt viele Chöre bei chorischem Einsingen und chorischer Stimmbildung. Seit seinem Studium ist Markus Gilgen-Koberstein zudem als Konzertsänger und Solist tätig.

 

> Ausbildung
> Sänger & Dirigent

> Projekte